scrollen
Friendship

Frühbehandlung in Hamburg (Harburg)

Frühbehandlung von Fehlstellung lohnt sich

Eine optimale Zahn- und Kiefergelenksstellung bildet den Grundstein für gesunde Zähne und nachhaltige Beschwerdefreiheit des Kiefergelenks im Alter. Bereits im frühen Kindesalter wird das Fundament für gerade und gesunde Zähne geschaffen. Das Ziel einer Frühbehandlung durch Ihren Kieferorthopäden in Hamburg (Harburg) ist es, Fehlentwicklungen von Zähnen und Kiefer effektiv vorzubeugen bzw. frühzeitig zu erkennen und entsprechend zu behandeln. Der ideale Zeitpunkt für die Frühbehandlung ist im Kindesalter, also bereits mit dem Milchgebiss oder mit dem frühen Wechselgebiss.

Oftmals wird bereits beim Zahnarzt ein erster Hinweis auf die Notwendigkeit einer kieferorthopädischen Frühbehandlung gegeben. Zögern Sie also nicht uns anzusprechen, wir freuen uns darauf Ihnen und Ihrem Kind weiterhelfen zu können. Je früher Sie zu uns kommen, desto erfolgsversprechender ist die Behandlung.

Unsere Sprechzeiten

Wir sind für Sie da

Montag08:30–12:30 & 13:30–17:30 Uhr
Dienstag08:30–12:30 & 13:30–17:30 Uhr
Mittwoch08:30–12:30 & 13:30–17:30 Uhr
Donnerstag08:30–12:30 & 13:30–17:30 Uhr

Online Termin buchen

Frühbehandlung im Überblick:

  • Start ideal mit Milchgebiss/frühem Wechselgebiss
  • Vorbeugung und Erkennung von Fehlstellungen
  • Abgewöhnung von Habits
  • Kindgerechte Behandlungsmethoden
  • Spielerische Herangehensweise
  • Einfühlsames und liebevolles Team

Die kieferorthopädische Frühbehandlung in Hamburg (Harburg) ist optimal um das Kieferwachstum kontrolliert zu lenken, um langfristige Schäden zu verhindern. Wir sind Ihre Fachzahnärzte und Spezialisten, wenn es um das Kiefer- und Gesichtswachstum geht. Schon sehr früh ist es möglich Fehlwachstum zu diagnostizieren und durch einfache Maßnahmen wirkungsvoll zu behandeln.

Frühbehandlung – Mundraum in Harmonie

Langfristiges Daumenlutschen oder der übersteigerte Gebrauch des Schnullers haben negative Einflüsse auf das Kieferwachstum. Diese schädigenden Angewohnheiten bezeichnen wir als Habits, welche es unbedingt zu beseitigen gilt. Dementsprechend liegt ein Schwerpunkt der Frühbehandlung bei Ihrem Kieferorthopäden auf der Abgewöhnung von Habits, wodurch wir bereits einen immensen Einfluss auf die Kiefergelenksentwicklung erzielen können. Zu den beeinträchtigenden Angewohnheiten zählen unter anderem: Lutschen, Schnuller, falsche Schluckmuster (Zunge wird beim Schluckvorgang gegen Schneidezähne gepresst), Wangenbeißen und -saugen, Einlagern der Unterlippe, Lippensaugen, -pressen, -beißen, Sprechstörungen, habituelle Mundatmung sowie Kauen an Fingernägeln, Stiften u.a.

Eine Frühbehandlung mit funktionellen, kieferorthopädischen Apparaturen wie Zahnspangen wird dann erforderlich, wenn schädigende Habits bereits bleibende Spuren hinterlassen haben oder generelle Kieferfehlentwicklungen (Dysgnathien) vorliegen, die nicht auf Angewohnheiten zurückzuführen sind.

Schon früh an später Denken

Wir sind Ihre Fachzahnärzte für Kieferorthopädie, wenn es um die einfühlsame und effektive Frühbehandlung in Hamburg (Harburg) geht. Ihre Liebsten werden sich durch unser liebevolles und herzliches Team in unserer Praxis direkt wohlfühlen. Vereinbaren Sie Ihren Wunschtermin direkt online oder rufen Sie uns unter 040 765 27 07 an. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.